Tagebuch #10

Gestern sind wir an den Rhein gelaufen, diesmal an einer anderen Stelle als letztes mal. Dort waren ganz viele Enten im Wasser. Die waren vielleicht faszinierend! Da hab ich sogar Herrchen und Frauchen ganz vergessen vor lauter Aufregung… Dort hab ich dann auch noch einige andere Hunde getroffen, auch große. Die wollten aber alle nicht mit mir spielen, ich versteh das nicht 🙁 Wie kann man nicht spielen wollen? Unglaublich…

Heute war ich beim Tierarzt, weil ich ein paar rote Stellen an den Pfoten und am Hals hab. Er hat gesagt, dass ich eine Allergie habe, gegen was weiß er jedoch nicht.

Vorgestern ist auch noch was interessantes passiert. Ich war mit Herrchen unten im Hof wie immer. Da kam auf der anderen Seite ein Mann raus. Hat sich merwürdig umgesehen und dann gesagt „Alles klar, ist niemand da, ihr könnt loslegen“. Daraufhin kam von oben vom fünften Stock als Antwort „Alles klar, los drück, schieb, los! Jaaa!“ Und was hab ich da gesehen? Da kam doch tatsächlich ein Weihnachtsbaum vom Balkon aus dem fünften Stock runtergeflogen. Also so geht’s ja mal gar nicht! Da musste ich doch erstmal 5 Minuten lang für Ordnung im Hof sorgen. Unglaublich, was sich die Leute so erlauben 😉

Kommentar verfassen